https://solarkonzepte-lueneburg.de/wp-content/uploads/2021/06/bgn-floater.png

So(k)lar konzipiert. Photovoltaik & Energie-management

Konzeptentwicklung & Umsetzung von PV-Anlagen zur Nutzung von Sonnenstrom:
Hemmerich & Schönfeld GbR
Tel. 04139 814 90 20

https://solarkonzepte-lueneburg.de/wp-content/uploads/2021/06/bgn-floater.png

So(k)lar konzipiert.Photovoltaik & Energie-management

Wir entwickeln mit ihnen zusammen ein Konzept zur Nutzung von Sonnenstrom:
Hemmerich & Schönfeld GbR
tel. 04139 814 90 20

Persönlichkeit ist unsere Stärke

Wir sind ein Photovoltaikplanungs- und Umsetzungsbüro aus Lüneburg. Beratung, Angebot und Installation, alles aus einer Hand und auf den Punkt. Bei uns gilt eindeutig Klasse statt Masse! Wir sind TÜV-zertifiziert und wissen genau, worauf zu achten ist und was alles zum Bau einer PV-Anlage dazu gehört.
  • Fullservice Planung und Bau
  • ganzheitliche Betrachtung ihrer Bedürfnisse
  • Sektorenkopplung
  • regional & verlässlich
  • TÜV Rheinland zertifiziert
Prüfen der Machbarkeit
Persönlich und bei ihnen vor Ort überprüfen wir die Machbarkeit. Darauf aufbauend können wir ein Angebot ohne versteckte Kosten erstellen.
Papierkram mit dem EVU
Wir kümmern uns um alle relevanten Formalitäten und lassen sie nicht im Regen stehen.
Reibungsloser Aufbau
Wir sorgen dafür, dass die Technik zur richtigen Zeit vor Ort ist und die Anlage, mit allem was dazu gehört, aufgebaut wird.
Wir sorgen persönlich für den Aufbau
Wir arbeiten im Team zusammen mit 2 festen Handwerkern aus der Region und Menschen, auf die sie sich und wir uns verlassen können.

Solarkonzepte Lüneburg

https://solarkonzepte-lueneburg.de/wp-content/uploads/2022/12/Bjoern_Grafik.jpg

Björn Schönfeld

Beratung & Verkauf
https://solarkonzepte-lueneburg.de/wp-content/uploads/2022/12/Daniela_Grafik-1.jpg

Daniela Schönfeld

Büroorganisation
https://solarkonzepte-lueneburg.de/wp-content/uploads/2022/12/Kilian_Grafik.jpg

Kilian Hemmerich

technische Planung

Ein paar Worte zu uns

  • Björn ist ein motivierter Problemlöser, der an Fachberatung seine Freude findet. Er kann zuhören und erfassen. Sein Know How hat er in der Praxis entwickelt.
  • Kilian ist für die technische Planung verantwortlich und hat durch sein Studium im Bereich der Energietechnik das fundierte Fachwissen erworben.
  • Daniela sorgt dafür, dass im Büro alles an seinem Platz ist und in Sachen Terminorganisation und Buchhaltung Ordnung herrscht.

Wir sind flexibel

  • Qualität entsteht aus Wissen und dem Bewusstsein der eigenen Verantwortung.
  • Wir verwenden Technik die zu ihnen und ihren Anforderungen passt und sind nicht an Hersteller gebunden.
  • Wir sind ein kleiner Betrieb und können flexibel auf Preise am Markt reagieren und diese an unsere Kunden weitergeben, ohne Gefahr zu laufen daran zu zerbrechen. Anfangs schien unsere Größe ein Nachteil zu sein, mittlerweile sehen wir dies komplett anders. Wir sind für unsere Kunde da, egal was kommt.
"Gemeinsam haben wir bereits mehr als 100 Photovoltaikanlagen in und um Lüneburg auf die Dächer gebracht."
Beratung
In erster Linie führen wir Informations- und keine Verkaufsgespräche!
Lösungen
Mit ihnen gemeinsam erarbeiten wir, was zu ihnen passt.
Erfolg
Wir planen und bauen Photovoltaikanlagen, die über viele Jahre funktionieren!
https://solarkonzepte-lueneburg.de/wp-content/uploads/2021/06/bgn-positive-change.png

Ob im Büro oder auf den Dächern ...

Bei uns trifft Freude an der Arbeit auf fachlich kompetente Ambition.
https://solarkonzepte-lueneburg.de/wp-content/uploads/2021/06/bgn-positive-change.png

Ob im Büro oder auf den Dächern ...

Bei uns trifft Freude an der Arbeit auf fachlich, kompetente Ambition.

Zuverlässige Partner und hochwertige TechnikNachhaltigkeit

Wir setzten auf Technik, die möglichst kurze Wege zurücklegt, die zuverlässig und langlebig ist. Preiswert, also seinen Preis wert, ist ein Produkt dann, wenn sich Preis und Leistung die Waage halten. Es kommt immer auf den Anwendungsfall an. Wir bauen überwiegend Eigenverbrauchsanlagen, denn dort liegt unserer Meinung nach der Mehrwert für den Endkunden. Eigenverbrauch des erzeugten Solarstroms bedeutet Unabhängigkeit und Planungssicherheit auf viele Jahre hinaus.

Es geht dabei um Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und damit Investitionssicherheit über viele Jahre. Dabei spielt auch Nachhaltigkeit eine Rolle. Es ist doch völlig unlogisch Waren einmal um die Welt zu schiffen, wenn wir auch vor der Haustür einkaufen können. Darum verbauen wir möglichst ausschließlich Technik regionaler Produzenten mit kurzen, sicheren Lieferwegen mit Ansprechpartnern die für uns da sind und denen wir vertrauen können.
https://solarkonzepte-lueneburg.de/wp-content/uploads/2023/09/Aleo_Logo-1.jpg
Aleo-Solar fertigt seit 2001 hochwertigste Solarmodule und gehört damit zu den Produzenten, die am Längsten am Markt sind. Gebaut werden Aleo-Module im eigenen Werk in Prenzlau bei Berlin. Prüfungsbedingungen für Module sind bei Aleo 3x strenger als in der Norm gefordert. 25 Jahre Produkt & Leistungsgarantie inkl. einer 100%igen Kostenerstattung im Austauschfall bietet kein anderer Modulhersteller.
https://solarkonzepte-lueneburg.de/wp-content/uploads/2022/12/tritec-logo.png
Tritec Energy begleitet uns von Beginn an und hat dafür gesorgt, dass wir Fuß fassen konnten und zuverlässig mit Material versorgt werden. Von Tritec beziehen wir neben Wechselrichtern und Speichern unsere Montagesysteme, ganz wichtig unser dezentes Einlegesystem. Dieses hat neben der absolut wertigen Optik den Vorteil, dass Module schwimmend und spannungsfrei verlegt werden. So schlägt man 2 Fliegen mit einer Klappe.
https://solarkonzepte-lueneburg.de/wp-content/uploads/2023/10/Fronius_Logo.png
Wechselrichtertechnik von Fronius aus Österreich. Fronius baut seit über 30 Jahren PV-Technik, setzt konsequent auf möglichst kurze Lieferketten und kauft einen Großteil der Bausteine und Rohstoffe im europäischen Raum ein. Fronius bietet neben hoher Zuverlässigkeit und gutem Kundenservice, Solartechnik die perfekt die Bedürnisse unserer Kunden abdeckt und sich modular an fast alle Herausforderungen anpassen lässt.
https://solarkonzepte-lueneburg.de/wp-content/uploads/2024/02/go-e-logo-schwarz-klein-presse.png
Unser Meinung nach eine der smartesten Ladestation für Elektroautos am Markt. Der Go-E Charger beherrscht das Phasenumschalten und ist in Zusammenhang mit dem Go-E Controller eine optimale und vor allem kostengünstige Lösung um Strom aus der PV-Anlage ins Auto zu bringen.

Solarenergie bedeutet Unabhängigkeit

Für uns ist die Nutzung von Sonnenstrom auch eine Frage sozialer Gerechtigkeit

Strom aus Photovoltaik lässt sich vielfältig nutzen und ermöglicht es ihnen unabhängiger von den großen Energielieferanten und deren Preispolitik zu werden. Mit uns haben sie Planungssicherheit und einen kompetenten Partner an ihrer Seite.

Wir planen ganzheitlich und stellen sie in den Mittelpunkt. Wir zeigen ihnen Möglichkeiten auf und erklären gerne. Einem guten Photovoltaik-Konzept geht eine umfassende Betrachtung der individuellen Bedürfnisse und Voraussetzungen voraus.

Solarkonzepte Lüneburg
https://solarkonzepte-lueneburg.de/wp-content/uploads/2021/06/img-floater-2.png
https://solarkonzepte-lueneburg.de/wp-content/uploads/2021/06/img-floater-10.png
https://solarkonzepte-lueneburg.de/wp-content/uploads/2021/06/img-floater-9.png

Für den Großraum Lüneburg, Hamburg & UelzenPhotovoltaik-Konzepte

Wir erarbeiten Konzepte für die Nutzung von Solarstrom
https://solarkonzepte-lueneburg.de/wp-content/uploads/2021/06/img-floater-4.png
Die Sonne schickt keine Rechnung. Wir schaffen Freiheit von fossilier Energie.
Photovoltaik: Elektrizität, Wärme & Mobilität. Wir sorgen für sinnvolle Nutzung der PV-Energie.
Geschickte Planung & Beratung ermöglichen hohe Autarkiegrade.
https://solarkonzepte-lueneburg.de/wp-content/uploads/2023/10/Praxis_2.png

Praxis 1:

"Standardverbrauchsverhalten Familie"

Rahmendaten:

- Strombedarf: ca. 4400kWh/Jahr
- Standort: Raum Lüneburg
- Anlagendaten, Ost/West- Anlage 22x Meyer Burger WHITE 390Wp -> 8,58kWp, FoxESS H3 6KW, 8,64kWh Speicher
- Erwarteter spez. Ertrag ca. 764kWh/kWp (aufgrund der Ost-West Ausrichtung und Verschattung durch Gaube), Errechneter Eigenverbrauch: ca. 50%
https://solarkonzepte-lueneburg.de/wp-content/uploads/2023/10/Normales-Haus.jpg

Erläuterung

- Das gezeigte Diagramm zeigt die Anlagendaten an einem Tag Ende September.
- Das Haus, inkl. aller elektrischen Verbraucher, wird 8 Monate im Jahr zu fast 100% mit Solarstrom versorgt. Die Gesamtautarkie über das Jahr liegt zwischen 70 & 75%.
- Der Speicher von FoxESS ist mit 8,64kwh in kleinster Stufe ausgebaut. Die Entladeleistung von ca. 4,3kw genügt, um einen normalen Haushalt in den meisten Anwendungsfällen zu versorgen.
- Die 0,56 kWh/Tag Netzbezug resultiert aus Regelverlusten, die bei jedem netzgebundenen System auftreten.
https://solarkonzepte-lueneburg.de/wp-content/uploads/2023/10/Praxis_3.png

Praxis 2:

"Neubau mit Luft-Wasser Wärmepumpe"

Rahmendaten:

- Strombedarf: ca. 6500kWh/Jahr inkl. Heizung
- Standort: Bad Bevensen, Baujahr 01/23
- Anlagendaten: Ost & Süd - Ausrichtung, 7 + 19 x Trina Vertex Doppelglas 415Wp -> 10,76 kWp, FoxESS H3 8KW, 11,52kWh Speicher
- Spez. Ertrag ca. 1001 kWh/kWp, Errechneter Eigenverbrauch: ca. 40%, erwartete Autarkie: ca. 60-65%
WP-1Jahr

Fazit: 1. Jahr

++ Zum Vergrößern das Diagram links anklicken ++

- obwohl der errechnete, spezifische Ertrag in 2023 leicht unterschritten wurde (ab Oktober waren die Erträge generell eher unterdurchschnittlich) wurde der erwartete Autarkiewert überschritten.

- Die Photovoltaikanlage hat tatsächlich 70% des Gesamtstrombedarfs (Heizung und Hausstrom) in Höhe von ca. 6200 kwh abgedeckt.

- Der Eigenverbrauch lag bei knapp 40%, so dass für ein zukünftiges E-Auto noch reichlich Reserve vorhanden ist.

Die Kosten für den Zukauf von Strom (Einspeisevergütung eingerechnet) liegen aktuell zwischen 10 und 15 Euro/Monat. Das Heizen ist mit eingerechnet.
Wärmepumpe
Wärmepumpe_2
Wärmepumpe_3

Erläuterung

++ Bitte den Slider links beachten und zum Vergrößern anklicken. ++

- gezeigt sind 3 Tage zwischen dem 25. Februar und 3. März. 97% Autarkie inkl. Heizung erstmals ab ca. Anfang März.
- Wohnhaus ca. 120m², Baujahr 2020, beheizt mit Luft/Wasser-Wärmepumpe
- Der Speicher von FoxESS hat 11,2 kWh und kann mit 5,7kW laden/entladen. Die Ladeleistung ist groß genug, um dieses Haus zu versorgen.
- Im Winter wird Strom für den Betrieb der Wärmepumpe dazugekauft werden müssen. Für Übergangszeit und Sommer (Warmwasser) nahezu 100% Abdeckung.
https://solarkonzepte-lueneburg.de/wp-content/uploads/2023/10/Praxis_1.png

Praxis 3:

Großverbraucher im Sommer -> Hauptverbrauch zwischen Monat 03-09

Rahmendaten:

- Strombedarf: ca. 6000kWh/Jahr, davon ca. 3500kWh alleine durch Wärmepumpe für den Pool (März-September), E-Auto in Planung
- Standort: östlich von Hamburg
- Anlagendaten, 20x Aleo LEO 410Wp -> 8,2kWp, Fronius Gen24 6KW, 5,12kWh Speicher
- Erwarteter spez. Ertrag ca. 780kWh/kWp (aufgrund der Ost-West Ausrichtung), Errechneter Eigenverbrauch: ca. 65%
- Das Auto wird, soweit möglich, aus dem Überschuss geladen und erhöht den Eigenverbrauch nochmal signifikant
https://solarkonzepte-lueneburg.de/wp-content/uploads/2023/10/100Eigenverbrauch.jpg

Erläuterung

- Das gezeigte Diagramm zeigt die Anlagendaten an einem Tag Ende September.
- Die Wärmepumpe für den Pool und das Haus werden mit dem nur 5,12kWh großen Batteriespeicher und den nach Osten und Westen ausgerichteten Modulen zu nahezu 100% versorgt.
- Der Eigenverbrauch liegt an diesem Tag bei nahezu 100%
- Gemäß dem Paretoprinzip hat sich der Kunde dafür entschieden die Anlage vorerst nicht größer zu bauen. Im Sommer wird deutlich weniger Heizenergie für den "Luxus"-Pool benötigt, so dass der gesamte Überschuss für das Auto bereit steht. 4 Module mehr auf dem Dach hätten die Optik zerrissen und nicht die riesen Erhöhung des Autarkiegrads bewirkt.
https://solarkonzepte-lueneburg.de/wp-content/uploads/2023/10/Praxis_4.png

Praxis 4:

2 E-Autos mit insg. ca. 35TKM/Jahr, Luft/Luft-Wärmepumpe für Übergangszeit, 4 Personen Haushalt

Rahmendaten:

- Strombedarf: ca. 8500kWh/Jahr
- Standort: Raum Lüneburg
- Anlagendaten, Südost/Nordwest- Anlage 30x Aleo X83 330Wp & 20x Aleo X81 260Wp -> 15,2kWp, Fronius Gen 24 10KW & Fronius Symo 5 3M, 5,12kWh Speicher
- Spez. Ertrag ca. 870kWh/kWp (aufgrund der Ost-West Ausrichtung und Verschattung in Süd durch Baum), Eigenverbrauch: ca. 55%
- in 2023 betrugen die monatl. Stromkosten für den Zukauf knapp unter 50€, die Einspeisevergütung mit eingerechnet.
https://solarkonzepte-lueneburg.de/wp-content/uploads/2023/10/Auto.jpg

Erläuterung

- Das gezeigte Diagramm zeigt die Anlagendaten an einem Tag Mitte September.
- Das Haus, inkl. beider E-Autos und dem Klimagerät, wird 8 Monate im Jahr zu fast 100% mit Solarstrom versorgt. Die Gesamtautarkie über das Jahr liegt bei rund 2/3.
- Die intelligente, solargeführte Steuerung der Fronius-Ladestation (s. lila Kurve) ermöglicht das Laden der beiden Autos über 8 Monate im Jahr mit 100% Sonnenstrom und ohne teuren Netzbezug.
- Das Heizen mit dem Klimagerät in der Übergangszeit geschieht manuell. Der Gasverbrauch für Warmwasser und Heizung im Haus wurde von 13.000kWh auf 7000kWh/Jahr reduziert.
- Ökonomisch waren Stromverbrauch im Haus und für die Autos in 2022 zu 100% kostenneutral. Für das Heizen mussten 7000kWh zugekauft werden.

Nehmen sie Kontakt auf

bevorzugt per Mail oder Telefon. Wir vereinbaren gerne mit ihnen einen Termin, um persönlich über ihre Ideen zu sprechen.

  • Unsere Zentrale erreichen sie unter: +49(0)4139 814 90 20
  • Sie erreichen uns i.d.R telefonisch von Mo-Fr zwischen 8 & 17 Uhr
  • Termine finden nur nach Absprache statt.

    Bitte kontrollieren sie ihr Postfach. Dort sollte in Kürze eine E-Mail als Bestätigung eingehen.

    https://solarkonzepte-lueneburg.de/wp-content/uploads/2023/09/Veraenderung_Bild.png
    https://solarkonzepte-lueneburg.de/wp-content/uploads/2021/06/img-floater-7.png
    https://solarkonzepte-lueneburg.de/wp-content/uploads/2021/06/img-floater-2.png

    Veränderung beginnt bei uns selbst ...

    Geht nicht ist häufig eine Folge von nicht wollen. Uns ist klar, dass es DIE ultimative Lösung für unsere Energieprobleme noch nicht gibt. Wir können uns aber gemeinsam auf den Weg machen und entsprechend unserer Möglichkeiten neue Wege suchen. Dann werden wir festellen, das ANDERS nicht schlechter sein muss.
    Wir erklären ihnen gerne, welche Vorteile ihnen ein gut durchdachtes Photovoltaiksystem bringt.

    Ein Auszug unserer Arbeiten

    Photovoltaik_Hamburg-002
    Reppenstedt_PV-002
    PV Reppenstedt-002
    PV Anlage Lüneburg-001-2
    PV Anlage Lüneburg-002
    Photovoltaik_Hamburg-003
    PV Scharnebeck-002
    PV Scharnebeck-001
    Bienenbüttel-001
    Kellinghusen_Aleo-001
    Nr1_NeuDarchau_klein
    DJI_0165
    Photovoltaik Scharnebeck-001
    Photovoltaik Scharnebeck-003
    Todendorf_Photovoltaik-001
    Todendorf_Photovoltaik-001-2
    PV Reppenstedt-004
    Bardowick_MeyerBurger-001
    Rottorf_PHotovoltaik-001
    Rottorf_Photovoltaik-002
    PV Reppenstedt-001
    Photovoltaik_Embsen-001
    Photovoltaik_Embsen-002
    PHOTO-2023-06-20-20-50-52
    PHOTO-2023-06-20-20-50-54
    Reppenstedt_Photovoltaik-001
    Reppenstedt_Photovoltaik-001-2
    Photovoltaikanlage Echem
    smart
    Photovoltaik_Lueneburg-024
    smart
    Photovoltaik_Heide
    Photovoltaik_Lueneburg-013
    Photovoltaik_Lueneburg-012
    Photovoltaik_Schwarzenbeck_2
    Photovoltaik_Schwarzenbeck
    Photovoltaik_Lueneburg-030
    Photovoltaik_Lueneburg
    Photovoltaikanlage Bad Bevensen
    Photovoltaik_Lueneburg-029
    Photovoltaik_Kellinghusen
    Photovoltaik
    Photovoltaik Seevetal
    Photovoltaik Bad Bevensen
    Trina Module
    Ost/West PV in Scharnebeck
    Photovoltaik_BadBevensen
    Photovoltaik_Bad Bevensen
    Photovoltaik_Lueneburg-011
    Photovoltaik_Lueneburg-019
    Photovoltaik_Lueneburg-021
    Photovoltaik_Lueneburg-020
    Photovoltaik_Hittbergen
    Photovoltaik_Elbtalaue
    IMG_0676
    IMG_0678
    IMG_0687
    IMG_0800
    IMG_1065
    PHOTO-2023-07-25-15-39-29
    Photovoltaik Kellinghusen-002
    Photovoltaik Kellinghusen-001